Buchveröffentlichung „Fuzzy-Szenario-Management – Verarbeitung von Unbestimmtheit im strategischen Management“. Im Jahr 2008 finalisierte ich meine Dissertationsschrift zum Fuzzy-Szenario-Management und veröffentlichte diese im Jahr 2009. Obwohl sehr theoretisch ist die Arbeit und das entstandene Modell des Fuzzy-Szenario-Management doch nicht realitätsfremd, sondern im Rahmen der Langfristplanung und Absicherung vor unerwarteten Entwicklungen des Unternehmensumfeldes und Wettbewerbs äußerst tragfähig und jederzeit von Unternehmen, Unternehmern und Organisationen anwendbar. Bei Interesse an einer Anwendung im Rahmen eines (Pilot-)Projektes stehe ich gerne beratend zur Verfügung. Erschienen und erhältlich ist das Werk beim Sierke-Verlag.

Kurzbeschreibung

Zur ökonomisch legitimierbaren Konzipierung, Evaluation und Selektion von Strategien ist die Analyse der Unternehmensumwelt erforderlich, und zwar in Bezug auf vergangene, aktuelle sowie zukünftige Entwicklungen. Dabei gestaltet sich vor allem die Antizipation von Zukunftsentwicklungen schwierig. Hierzu wurde in der Vergangenheit eine kaum übersehbare Fülle von Verfahren, Modellen und Methoden entwickelt. Dazu zählt die sog. Szenario-Technik, eine Toolbox, die es gestattet, alternative Zukunftsbilder (sog. Szenarien) zu entwerfen und einige wenige (besonders geeignete) als Basis für die strategische Planung, Kontrolle und Umsetzung auszuwählen (Szenario-Management).
Die gängigen Verfahren dieser Toolbox sind kaum in der Lage, die vielfach lediglich in vager Form vorliegenden Expertenurteile und deren Beschreibungen hinreichend geeignet zu verarbeiten. Es erscheint daher lohnend, die Szenario-Methode um Fuzzy-Ansätze zu erweitern. Zu diesem Zweck wurde eine Fuzzy-Einfluss-, eine Fuzzy-Konsistenz- sowie eine Fuzzy-Cross-Impact-Analyse entworfen. Erweitert um bestehende Ansätze zur Fuzzy-Clusteranalyse wird so die Erstellung von Szenarien auf Basis unscharfer Expertenurteile möglich. Zusätzlich wurden intuitive Szenario-Ansätze mittels Fuzzy-Logik formalisiert, eine regelbasierte possibilistische Cross-Impact-Analyse entworfen und mittels der Fuzzy regelbasierten Annahmenbündelauswahl (FRABA) ein ganzheitlicher Fuzzy-regelbasierter Ansatz zur Szenario-Erstellung zusammengestellt.

Über das Buch

Das Werk umfasst 240 Hauptseiten sowie einen 17-seitigen Anhang zur Einführung in die Fuzzy-Theorien. Alle modellierten Fuzzy-Szenario-Instrumente werden neben ihrer theoretischen Konzeption auch anhand von Beispielrechnungen vorgestellt. 62 aussagekräftige Abbildungen und 26 Tabellen fassen Kernergebnisse grafisch und tabellarisch zusammen.
Das Buch vermittelt in anschaulicher Weise die Anforderungen strategischer Planung, Kontrolle und Umsetzung an wirtschaftswissenschaftliche Modelle und Instrumente zur Verarbeitung von Unsicherheit und Unschärfe. Es wird gezeigt, dass die Szenario-Methode geeignet ist, Unsicherheit im strategischen Management abzubilden, und dass Erweiterungen um Fuzzy-Ansätze zusätzlich die Verarbeitung von Unschärfe erlauben. Durch die Kombination von Szenario-Technik und Fuzzy-Theorie wird mit dem Fuzzy-Szenario-Management ein Ansatz vorgestellt, der die Verarbeitung von Unsicherheit und Unschärfe, zusammenfassend mit Unbestimmtheit bezeichnet, im strategischen Management ermöglicht.
Der Leser gewinnt neben grundlegenden Einblicken in die Anforderungen an modernes strategisches Management und einer Einführung in Fuzzy-Theorien ein tiefgreifendes Verständnis für die Methodik zur Erstellung von Szenarien auf Basis unscharfer Expertenurteile. Die vorgestellten Instrumente hierzu können sowohl einzeln für verschiedenste Problemstellungen genutzt, als auch gemeinsam in vollumfänglichen Szenario-Projekten eingesetzt werden.

Über den Autor

Fabian C.F. Kratzberg, geboren am 11.02.1978 in Wiesbaden, studierte Betriebswirtschaftslehre von 1998-2000 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und von 2000-2002 an der Handelshochschule Leipzig (HHL) sowie der Universidad Nacional del Centro de la Provincia de Buenos Aires (UNICEN).
Im Anschluss an das Studium begann er seine berufliche Laufbahn in der Unternehmensberatung und ist heute Inhaber der NewDefinition Unternehmensgruppe, Wiesbaden.
Parallel zum bisherigen beruflichen Werdegang war Herr Kratzberg an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am Lehrstuhl für Unternehmensführung und Organisation als externer Doktorand mit der Erstellung der vorliegenden Arbeit beschäftigt.

Über das Forschungsprojekt

https://forschung-sachsen-anhalt.de/project/szenarien-strategischen-management-einfuehrung-4579

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag